Unser Strand in Wyk auf Föhr

Salzige Luft, Strandkörbe, Wasser soweit das Auge reicht, feiner gelb-weißer Sand, spielende Kinder, Muscheln, Krabben, Sandburgen ... So kennen wir ihn, unseren Wyker Strand und so wollen wir ihn auch.

Besonders am Strand sollte man sich so verhalten, dass sich niemand gestört fühlt. Damit sich alle am Strand erholen und ihren Urlaub genießen können, gibt es auch für den Wyker Strand einige Verhaltensregeln.

Ein paar wichtige Strandregeln

  • Strandburgen dürfen maximal 50cm tief sein
  • Hunde nur am Hundestrand (1.4.-31.10.) 
  • Leinenpflicht für Hunde (ganzjährig, auch am Hundestrand und im Watt)
  • Rauchen ganzjährig untersagt (außer an Raucherstränden)
  • Drachen nur am Drachenstrand (1.4.-31.10.) 
  • Drohnen nur mit Sondergenehmigung
  • Kein offenes Feuer, Grillen oder Feuerwerk
  • Kein motiorisiertes Befahren von Strand & Watt
  • Wind- und Sonnenschutzanlagen nur zwischen Strandmauer und letzter Strandkorbreihe