Strandkörbe im Bereich der Mittelbrücke und des Aquaföhr eingeschränkt buchbar

08.04.2022

Den geplanten Baumaßnahmen für den Neubau der Mittelbrücke und des Aquaföhr geschuldet, wurden einige Strandabschnitte für die Saison 2022 nicht für die touristische Nutzung freigegeben, um den zu diesem Zeitpunkt geplanten Bauablauf nicht zu behindern. So sollten im Bereich vor dem Aquaföhr (Höhe Außenbecken bis große Rampenzufahrt nördliche des Leuchtturms) keine Strandkörbe aufgestellt werden.

Da die Arbeiten im Außenbereich des Hochwasserschutzes – bedingt durch die detaillierte Genehmigungs- und Bauzeitenplanung für die Errichtung des neuen Aquaföhr – im Jahr 2022 nicht mehr ausgeführt werden können, hat der Hafenbetrieb entschieden, in diesem Bereich Strandkörbe in verringerter Zahl aufzustellen. Diese können jedoch nur bei dem Strandwärter am Aquaföhr persönlich gebucht werden. Urlauber/Gäste, die bereits einen Strandkorb in einem anderen Bereich gebucht haben, können diesen nach Verfügbarkeit vor Ort umbuchen.

Veranstaltungen aller Art werden in diesem Bereich weiterhin für diese Saison nicht genehmigt.

Auch in den Strandbereichen Hafenstrand bis zum Strandabschnitt 3 (Ende Sitztribünen/Volleyballfelder) sollten in der Saison 2022 keine Strandkörbe aufgestellt werden. Da jedoch nach Aussagen des Landesbetriebes für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein mit einer Baugenehmigung für die Mittelbrücke nicht vor August zu rechnen ist, werden hier entgegen ursprünglichen Planungen zum Saisonbeginn Anfang Mai Volleyballfelder und – in geringerer Anzahl – Strandkörbe aufgestellt. Saisonkörbe wird es nicht geben.

Dies gilt vorerst bis Anfang August 2022. Ob der Zeitraum verlängert oder möglicherweise verkürzt wird hängt davon ab, wann eine Baugenehmigung erteilt wird. Deshalb können Strandkörbe auch hier nicht im Vorfeld sondern ausschließlich beim Strandkorbwärter vor Ort gemietet werden.

Gäste/Urlauber, die traditionell einen Strandkorb in den betroffenen Strandabschnitten mieten und in diesem Jahr bereits in einem anderen Bereich gebucht haben, haben die Möglichkeit, beim Strandkorbwärter je nach Verfügbarkeit vor Ort umzubuchen.

Aktuelle Hinweise zu den geplanten Baumaßnahmen finden Sie hier.